Hilfsangebot

Sie befinden sich in einer akuten Krise und brauchen in diesem Moment Hilfe und Unterstützung?

Melden Sie sich gerne bei uns:

  • Gespräch –Kommen Sie einfach zu einer unsere offenen Sprechstunden, dann nehmen wir uns gerne Zeit für ein Gespräch. Sie müssen sich nicht anmelden. Kommen Sie einfach vorbei. Unsere Sprechzeiten sind: montags von 14:00 – 17:00 Uhr, und donnerstags 10:00 – 13:00 Uhr oder nach Vereinbarung
  • Telefon –Es besteht auch die Möglichkeit uns anzurufen und am Telefon mit uns zu sprechen. Sollten wir nicht im Büro sein, sprechen Sie uns gerne auf den Anrufbeantworter. Wir melden uns so schnell wie möglich zurück. 
  • Email – Wenn Ihnen momentan nicht zum Reden zumute ist, können Sie uns auch einfach email hidden; JavaScript is required. So können wir  zunächst auf diesem Wege kommunizieren.
  • Facebook – Wir sind auch über Facebook zu erreichen. Auch hier können Sie uns einfach eine Nachricht zukommen lassen
  • Krisenbegleitung – Unser Verein bietet auch eine Krisenbegleitung an. Dies bedeutet, dass wir Ihnen auf Wunsch eine passende Person vermitteln, die Sie langfristig in der Krise begleitet und Ihnen helfen kann. 
  • Trauergruppe – Unser Verein bietet eine Trauergruppe für Angehörige nach einem Suizid an. Wir treffen und jeden zweiten Donnerstag im Monat von 19.00-20.30 Uhr in den Räumlichkeiten des Vereins. Die Anmeldung für die Trauergruppe findet über ein Aufnahmegespräch mit Frau Lindenblatt statt.
  • Erste Hilfe – Wenn wir nachts oder am Wochenende nicht zu erreichen sind, dann haben Sie die Möglichkeit das Krisentelefon ( 04621 – 988404) anzurufen. Diese unterstützen Sie in der Zeit von Mo-Fr 20.00-08.00 Uhr und am Wochenende ganztags. Wenn es gar nicht mehr auszuhalten ist, können Sie sich in der Notaufnahme der Diako Flensburg melden. Diese sind rund um die Uhr für Sie da.